Blog

Cooking

5 leckere Zubereitungsarten für Spitzpaprika

Sweet Palermo© Spitzpaprika kann ganz einfach auf vielfältige Weise zubereitet werden. Beispielsweise können Sie während der Woche eine schnelle und einfache Zubereitungsmethode wählen, am Wochenende aber „Slow Food“ genießen. Sweet Palermo© bietet Ihnen unzählige Variationsmöglichkeiten. Und auch als roher Snack ist diese köstliche Vitaminbombe ein echter Genuss.

Im Wok 

Die Spitzpaprika eignet sich hervorragend zum Pfannenrühren von schnellen, leckeren Mahlzeiten. Nach einem langen Arbeitstag können Sie sich in Minutenschnelle ein gesundes Menü zubereiten. Die rote und gelbe Sweet Palermo© einfach im Wok kurz unter Rühren braten. So bleibt das Fruchtfleisch knackig und die Vitamine bleiben erhalten. Versuchen Sie es doch mal mit einem asiatischen Rezept.

 

Im Ofen

Mit der roten und gelben Spitzpaprika können sie problemlos eine leichte, fettarme Mahlzeit auf den Tisch zaubern. Die Zubereitung im Ofen kann auch ohne Fett erfolgen. Wie wäre es beispielsweise mit gefüllter Paprika? Einfach unwiderstehlich! Weitere Pluspunkte der Ofenzubereitung sind zudem, dass das Fruchtfleisch keine Nährstoffe verliert und sogar noch süßer schmeckt. 

 

In der Pfanne 

Während der Woche kann man Sweet Palermo© einfach braten und so eine schnelle, gesunde Mahlzeit zubereiten. In der Pfanne wird die süße Spitzpaprika sehr aromatisch und verleiht so Pasta- oder Pfannengerichten eine besondere Note. Wer sagt denn, dass gesundes Kochen schwierig ist? 

 

Gegrillt 

Der rauchige Geschmack gegrillter Sweet Palermo© gibt Gerichten den besonderen Pfiff und einen noch intensiveren Geschmack. Außerdem sieht das Gemüse durch die beim Grillen entstehenden Streifen auf dem Teller besonders dekorativ aus.  

 

Als Snack

Sie können die süße Spitzpaprika roh als gesunden Snack essen oder als frische, knackige und wunderbar saftige Salatzutat verwenden. Dank des hohen Vitamin- und Nährstoffgehalts ist sie zudem sehr gesund. Verarbeiten Sie doch mal Sweet Palermo© in unterschiedlichen Farben – so wird das Menü auch farblich ein echter Hingucker. 

Immer auf dem neuesten Stand ?