Zutaten

  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Auberginen
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Stangen Sellerie
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 4 Tomaten
  • 1 EL Kapern
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

Dressingzutaten

  • 150 ml Olivenöl
  • 50 ml Rotweinessig
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Bund Basilikum

Autor dieses Rezepts

Martijn Korving

Martijn Korving

Küchenchef / Restaurant

Ik ben een gepassioneerd kok! Weiterlesen

Caponata ist ein klassisches, italienisches Rezept aus Sizilien. Es steckt voll frischem Gemüse und wird durch die Basilikummarinade besonders aromatisch. Regional gibt es verschiedene Variationen des Rezepts, aber Tomaten und Auberginen gehören immer hinein!

Sie können die Caponata mit Pasta (als Soße) oder als leckeres Gemüsebeilage servieren.

Total votes: 33

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Auberginen in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Hälfte des Olivenöls hinzufügen. Sobald das Öl heiß ist, die Auberginenwürfel hineingeben.
  • In kleinen Chargen arbeiten, damit die Aubergine gut durchbrät. Die Auberginenwürfel in 3 - 5 Minuten goldbraun braten. Dabei ein paar Mal wenden. Die Auberginenwürfel mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne schöpfen, wenn sie rundherum goldbraun sind. Die Auberginenwürfel in eine Auflaufform geben und mit Salz abschmecken. Diesen Vorgang mit den restlichen Auberginenwürfeln wiederholen.
  • Paprika würfeln (2cm), Sellerie in 2 cm große Stücke schneiden und die Zwiebel in Keile schneiden.
  • Die andere Hälfte des Olivenöls erhitzen und das geschnittene Gemüse ca. 10 Minuten darin braten, bis die Ränder braun sind.
  • Die Hitze herunterdrehen und die in Achtel geschnittenen Tomaten, Kapern, Meersalz und schwarzen Pfeffer (nach Geschmack) hinzufügen.
  • Das Gemüse in die Auflaufform füllen und mit den Auberginen vermengen.
  • Alle Zutaten für die Marinade zu einer glatten Vinaigrette verrühren. Dabei ein paar Blätter zum Garnieren zurücklegen
  • Die Hälfte der Marinade über die Caponata gießen und das Ganze vermengen.
  • Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen und das Gemüse 25-30 Minuten goldbraun backen.
  • Die Caponata in eine große Schüssel füllen und die andere Hälfte der Marinade darüber gießen.
  • Nach Geschmack mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit den zurückgelegten Basilikumblättern garnieren.

Tipps des Autors

Lassen Sie die Caponata mindestens 2 Stunden stehen, damit ein intensiverer Geschmack entsteht. Am nächsten Tag schmeckt die Caponata noch besser. Die Caponata kann eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Serviervorschlag:
Salat beim Grillen
Als Snack
In Kombination mit Nudeln
Perfekt als Gemüsebeilage zu Fleisch oder Fisch

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?