Zutaten

  • 2 runde Auberginen
  • 250 g Kichererbsen (Dose)
  • 1-2 TL Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Bulgur
  • 400 ml Wasser
  • 3 TL Salz
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400 g Tomaten
  • 50 g Cranberries
  • 50 g Mandeln

Dressingzutaten

  • 1/2 Bund Minze
  • 150 g Joghurt

Autor dieses Rezepts

Tina Kollman

Tina Kollman

Salatblogger

Mein Name ist Tina Kollmann, Doktorandin in Theoretischer Chemie, Dozentin und Foodbloggerin – das Gesicht hinter leckerundco.de.Fleißiges Küchen-Bienchen, kreative Selbermacherin,... Weiterlesen

Egal ob rund oder oval, lila oder gestreift - Auberginen sind voll im Trend! Bei diesem Rezept unserer Bloggerin Tina Kollmann (leckerundco.de) werden die Auberginen mit Kichererbsen plus Bulgur gefüllt und alles herrlich orientalisch abgeschmeckt. Das sieht nicht nur fantastisch aus, das schmeckt auch so!

Total votes: 21

Zubereitung

  • Ofen auf 200°C Umluft (220°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Zwiebeln in feine Würfel schneiden und Knoblauch und Chili fein hacken.
  • Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Die ausgehöhlten Auberginenhälften im Ofen für 20 Minuten garen.
  • Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten.
  • Das klein geschnittene Fruchtfleisch hinzugeben und solange braten, bis dieses ca. Die Hälfte an Volumen verloren hat.
  • Kichererbsen hinzugeben und mit Salz und Garam Masala würzen. In die ausgehöhlten Auberginen Hälften füllen und im Ofen für weitere 25 Minuten garen.
  • Währenddessen den Bulgur mit Wasser, Salz und Kurkuma nach Packungsanleitung kochen.
  • Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch hacken und beides in Olivenöl und Butter andünsten.
  • Tomaten in kleine Stücke schneiden und mitbraten. Cranberries und Mandeln grob hacken und ebenfalls hinzugeben.
  • Bulgur in der Pfanne mitbraten und ggfs. nochmal mit Salz abschmecken.
  • Die Blätter der Minze abzupfen, fein hacken und mit dem Joghurt vermischen.
  • Bulgur auf vier Teller verteilen, jeweils eine gefüllte Aubergine darauf setzen und mit Minzjoghurt toppen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Auberginenschnitzel

Auberginenschnitzel

Average 4 of 5 stars
Aubergine Garlic Lemon

Aubergine Garlic Lemon

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?