Zutaten

  • 250 g Couscous
  • 2 mittelgroße Aubergine
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauhzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Rosinen
  • 1 1/2 EL Kapern
  • 450 ml of vegetable broth
  • Minze, Basilikum und Petersilie
  • Olivenöl
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 1 EL gehackte Pistazien
Total votes: 14

Sizilien ist eine Region, in der Gemüse eine wichtige Rolle spielt und die viele traditionelle Rezepte hat. Bei diesem sizilianischen Salat wird arabischer Couscous mit Auberginen, der Königin und dem Star vieler typisch, sizilianischen Gerichte, kombiniert.

Zubereitung

  • Couscous mit etwas Salz und Olivenöl in eine große Schüssel geben. Gemüsebrühe erhitzen und 250 ml über den Couscous gießen. 
  • Auberginen in Würfel schneiden und mit zwei Esslöffel Olivenöl und dem gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Pfanne anbraten. 
  • Nach ein paar Minuten Knoblauch entfernen und die restlichen 200 ml Brühe sowie die Rosinen hinzufügen und bei niedriger Hitze köcheln lassen. 
  • Wenn die Flüssigkeit halbwegs verkocht ist, die Kapern, ein paar Blätter Minze und Basilikum hinzufügen. Die Hitze höher schalten und ein paar Minuten braten.
  • Dann Couscous hinzufügen und gut mit den anderen Zutaten mischen. 
  • Grob gehackte Mandeln und Pistazien darüber streuen und mit Basilikum- und Petersilienblättern garnienen.

 

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!