Zutaten

  • 500 g Aubergine (2 Stück)
  • 800 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3-4 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • Pfeffer nach Belieben
  • Öl zum Andünsten

Dressingzutaten

  • 125 g Polentagrieß
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Apfel- oder Weißweinessig
  • 1/2 TL Salz

Autor dieses Rezepts

Ella's Table

Ella's Table

Salatblogger

Ich bin Saskia, diplomierte Ernährungswissenschaftlerin und passionierte Food Fotografin. Auf meinem  Weiterlesen

Hast du schon mal Polentaschnitten gemacht? Das ist ganz einfach. Hier werden sie mit einer Auberginen-Tomaten-Mischung serviert. Das schmeckt herrlich leicht und fruchtig. Herzlichen Dank an unsere Foodbloggerin ella's table für das wunderbare Rezept. 

Total votes: 6

Zubereitung

  • Für die Polentaschnitten Wasser aufkochen lassen und Polentagrieß, Butter, Apfelessig sowie Salz unterrühren. Bei der Wassermenge auf die Angaben auf der Verpackung achten!
  • 10 min. quellen lassen und nochmals gut umrühren.
  • Die Polenta in einer Auflaufform oder auf einem Backblech auf 1 cm glatt ausstreichen und 20 min. fest werden lassen.
  • Währenddessen die Aubergine sowie die Zwiebel würfeln und in etwas Öl andünsten.
  • Die Tomaten klein schneiden, den gepressten Knoblauch, Salz sowie Zucker dazugeben.
  • Das Ratatouille gut umrühren, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze für etwa 30 min. weiter köcheln lassen.
  • Die festgewordene Polenta in Stücke schneiden und in Öl für etwa 15 min. goldbraun backen.
  • Die Polentaschnitten auf einem Teller platzieren und das Auberginen-Ratatouille daneben anrichten.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?