Zutaten

  • 300 g Nudeln (nach Wahl)
  • 1 Zucchini
  • 3 TL Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Schale von 1 Zitrone
  • 100 g Crème fraîche
  • 150 g gebratene Hähnchenbrust
  • 5 EL Semmelbrösel

Pasta sind das perfekte Gericht, wenn Sie eine preiswerte Mahlzeit suchen. Diese überbackenen Nudeln sind nicht nur günstig, sondern auch lecker! Durch die Zitronenschale bekommt der Auflauf eine erfrischende Note und durch die Crème fraîche wird er köstlich cremig. Wenn Sie etwas Rucola im Kühlschrank haben, können Sie diesen hervorragend als Nudelbett verwenden.

Total votes: 13

Zubereitung

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Zucchini fein würfeln und in Olivenöl al dente braten.
  • Oregano, zerkleinerten Knoblauch, die Hälfte des Parmesans, Zitronenschale, Crème fraîche, Hähnchen und Zucchiniwürfel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nudeln abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Nudeln mit der Gemüsemischung vermengen, in eine Auflaufform geben und mit den Semmelbröseln und dem restlichen Parmesankäse bestreuen.
  • 10-12 Minuten im Ofen überbacken, dann servieren.

Tipps des Autors

Wenn du lieber vegetarisch isst, einfach das Hähnchen durch eine handvoll Kerne oder Nüsse ersetzen.

Probier doch auch mal diese Rezepte Pasta alla norma mit gegrillter Aubergine oder Grüne Bandnudeln mit Frühlingsgemüse. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?