Zutaten

  • 1 Bund Möhren mit Laub
  • 10-12 Scheiben Schinkenspeck
  • FÜR DEN DIP
  • 2 EL Mayonnaise
  • 3 EL Griechischer Joghurt
  • 15 g frischer Dill

Dressingzutaten

  • 2 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Chilliflocken
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Sojasoße

Wenn du diese würzigen, gebackenen Möhren mit Dill-Dip einmal probiert hast, wirst du nie wieder etwas anderes wollen. Was macht sie so lecker? Der knusprige, salzige Speck bringt zusammen mit dem Dressing aus Senf, Knoblauch, Chiliflocken und Sojasauce einen unglaublichen Geschmack. Und dann ist da noch der Dip: Er ist cremig und dennoch frisch und die perfekte Ergänzung zu den Möhren. Ein toller Snack oder eine ganz besondere Beilage. Man kann die Möhren auch auf dem Grill zubereiten!

Total votes: 72

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Möhrenlaub bis auf ein kurzes Stück abschneiden und einen Teil als Dekoration beiseitelegen. Die Möhren gründlich waschen.
  • Um jede Möhre eine Speckscheibe wickeln und dann einzeln auf das Backblech legen.
  • In einer kleinen Schüssel Honig mit Knoblauch, Chiliflocken, Senf und Sojasauce vermischen. Anschließend die Soße über die Möhren streichen.
  • Die Möhren 15-20 Minuten im Ofen rösten, bis sie al dente sind und der Speck schön gebräunt ist (behalten Sie den Speck während der letzten 5 Minuten gut im Auge, damit er nicht verbrennt).
  • Für den Dip die Mayonnaise mit griechischem Joghurt und fein gehacktem Dill vermischen. 
  • Die Möhren mit etwas Möhrenlaub garnieren und mit dem Dill-Dip servieren.

Tipps des Autors

Möhren entfalten beim Backen und Grillen einen sehr aromatischen Eigengeschmack. Probieren Sie doch auch mal diese köstlichen in Honig gerösteten Möhren mit Feta und Petersilie oder die gegrillten Möhren mit Schinkenspeck.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?