Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Stange Porree
  • 250 g TK-Erbsen
  • 1 Kopf Salatrio oder ca. 200 g Salat nach Wahl
  • 200 g mehlige Kartoffeln (geschält)
  • 15 g frische MInze
  • 600–800 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Crème fraîche
  • 100 g Räucherlachs
  • optional: Sprossen als Topping
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Salat kennt man eigentlich nur als frisches, knackiges Gemüse, aber auch in warmen Speisen lässt sich Salat sehr gut verarbeiten. Dieser grünen Suppe verleihen die weichen Salatblätter eine weiche Textur und machen sie zusammen mit Kartoffeln, Porree, Erbsen und frischer Minze zu einer köstlichen Mahlzeit. Damit sie gut sättigt, wird die Suppe mit Räucherlachsscheiben und einem Klecks Crème fraiche serviert.

Total votes: 103

Zubereitung

  • Knoblauchzehe fein hacken oder zerdrücken. Die Zwiebel und die Möhren in Würfel und den Lauch in Ringe schneiden.
  • Die Salatblätter waschen und trockentupfen. 
  • Eine Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Die Fenchelsamen dazugeben und eine Minute braten. 
  • Porree, Erbsen, Salat, Kartoffeln, Minzblätter und 600 ml Brühe zugeben und aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und 10-15 min köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis sie cremig ist. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, noch etwas Brühe hinzufügen. 
  • 100 Gramm Crème fraiche unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Suppe in Schüsseln anrichten und mit der restlichen Crème fraiche, Räucherlachs und -wer mag- mit Sprossen garnieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Frische Tomatensuppe

Frische Tomatensuppe

Average 3 of 5 stars
Libanesische Linsensuppe

Libanesische Linsensuppe

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?