Zutaten

  • 300 g Hähnchenschenkel
  • ½ Ciabatta
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Gurke
  • 1 Salatrio-Salat (alt. Salat nach Wahl)
  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Kugel Burrata
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Dressingzutaten

  • 5 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Sriracha

Haben Sie schon einmal Hähnchen in Balsamico mariniert? Das schmeckt einfach super, denn die Balsamico-Säure macht das Hähnchen schön zart und verleiht ihm einen köstlichen Geschmack, der sehr gut zu Erdbeeren, Gurken und frischem Salat passt. Neben dem knackigen Salatrio sind der Burrata-Mozzarella und die herrlich knusprigen, goldbraunen Croutons das Nonplusultra bei diesem Salat.

Total votes: 95

Zubereitung

  • In einer Schüssel Balsamico-Essig, Sojasauce, Honig und Sriracha zu einer Marinade verrühren. ¼ der Marinade für das Salatdressing Beiseite stellen. ¾ der Marinade mit Salz und Pfeffer vermengen und über die Hähnchenschenkel geben. Dann im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Ciabatta in croutongroße Stücke schneiden und diese in einer Schüssel mit dem Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer mischen. 10 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.
  • Die Gurke (mit einem Sparschäler oder einem Käsehobel) in dünne Bänder schneiden. 
  • Die Salatrio-Blätter entfernen und waschen. Erdbeeren abspülen und trocknen lassen.
  • Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin braten, bis sie gar und goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Salat und Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Dressing mischen. Alles auf einem großen Teller anrichten, mit Croutons, Gurkenbändern, Hähnchen und Burrata-Kugel garnieren. Sofort servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?