Zutaten

  • 300 g Hähnchenfilet
  • 100 ml Joghurt
  • 1 TL Zimt
  • 1½ TL Paprikapulver
  • 1/8 TL Chilipulver
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • Prise Salz
  • 350 g Kichererbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 400 g Brokkoli
  • 1 Salatrio Salatmix
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Dressingzutaten

  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Minze

Kennen Sie Salatrio? Das ist ein Kopfsalat, der aus drei leckeren Teilsalaten besteht. Man hat also direkt einen gemischten Salat in der Schüssel.

Dieser gemischte Salat steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und vor allem Proteine. Dafür sorgen geröstete Kichererbsen, Brokkoli und in Joghurt mariniertes Hähnchen. Dazu gibt es ein Grüne Göttin Dressing, bekannt auch unter der englischen Bezeichnung „Green Goddness“. Wie der Name schon sagt ist es grün, schmeckt göttlich und es hat durch die Avocado eine wunderbar cremige Konsistenz.

 
Total votes: 45

Zubereitung

  • Das Hähnchen in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit Joghurt, Zimt, ½ TL Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer mischen. Im Kühlschrank mindestens 30 Minuten marinieren lassen. 
  • Die rote Zwiebel vierteln und in dünne Scheiben schneiden. In eine separate Schüssel geben und mit Weißweinessig, Zucker und einer Prise Salz vermischen. Gut umrühren und bis zum Servieren Beiseite stellen. 
  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die abgetropften Kichererbsen darauf verteilen und mit Olivenöl, Zwiebelpulver und 1 TL Paprikapulver bestreuen und gut vermischen. 10-15 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind. 
  • Den Brokkoli in Röschen teilen und in einer Pfanne mit wenig Wasser al dente kochen. Mit kaltem Wasser abspülen. 
  • 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Hähnchen auf beiden Seiten braten, bis es gebräunt und vollständig durchgegart ist.
  • Für das Dressing das Avocadofruchtfleisch mit dem Joghurt, der Mayonnaise, dem Knoblauch und 2 EL nativem Olivenöl mit dem Stabmixer pürieren. Wenn das Dressing zu dick ist, einen weiteren Löffel Olivenöl hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Brokkoli, Hähnchen, Kichererbsen mischen, süß-saure Zwiebeln darauf verteilen und zum Schluss das Dressing darüber träufeln. 

Tipps des Autors

Immer auf dem neuesten Stand ?