Zutaten

  • 2 Süßkartoffeln
  • 4 EL Öl
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 750 ml Hühner-/ oder Gemüsebrühe
  • 3 rote Paprika (alt. enthäutete Paprika aus dem Glas)
  • 2 EL gehackter, frischer Basilikum
  • Sambal Olek

Sind Sie es auch leid, immer die gleichen Gemüsesuppen zu essen? Hier ist das Rezept für eine superleckere Süßkartoffelsuppe mit gerösteter Paprika. Verfeinert wird sie mit Basilikum und mit etwas Sambal Olek wärmt sie wunderbar.

 
Total votes: 299

Zubereitung

  • Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. 
  • Einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Eine gehackte Zwiebel und eine gehackte Knoblauchzehe darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Die Süßkartoffeln und 2/3 der Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffelstücke weich sind.
  • Paprika in grobe Streifen schneiden und über einer Gasflamme oder alternativ im Ofen bei 200 °C rösten, bis die Haut vollständig verkohlt und blasig ist. Dann Paprika etwas abkühlen lassen, die Haut abziehen und in Stücke schneiden. 
  • In einer anderen Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und die restlichen Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Die Paprikaschoten und die restliche Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Beide Suppen pürieren, bis sie glatt sind. Bei Bedarf durch ein Sieb laufen lassen.
  • Die Süßkartoffelsuppe in eine Schüssel gießen und dann vorsichtig die Paprikasuppe hinzufügen. Mit einer Gabel ein hübsches Muster hineinziehen.
  • Basilikum hacken, mit zwei Esslöffeln Olivenöl und einer Prise Salz mischen und über die Suppe träufeln.
  • Für die Schärfe (ganz nach Geschmack) sorgt etwas Sambal Olek!

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Paprikasuppe

Paprikasuppe

Average 3 of 5 stars
Frische Tomatensuppe

Frische Tomatensuppe

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?