Zutaten

  • 1 Tasse frischer Basilikum
  • 2 TL gehackter Knoblauch
  • 3 EL Pinienkerne
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 400 g Fussili (oder andere Pasta)
  • 1/2 Zucchini
  • 200 g Brokkoli
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Es ist nicht immer leicht, sich gesund zu ernähren, wenn man viel arbeitet. Meal prepping (vorkochen) hilft dabei, die Mahlzeiten vorzubereiten, so dass man einfach und ganz fix leckere Snacks und Mahlzeiten zubereiten kann. Sehr gut vorbereiten lässt sich zum Beispiel dieses Pesto mit Zucchini und Broccoli!

Total votes: 176

Zubereitung

  • Pürieren Sie für das Pesto frischen Basilikum, gehackten Knoblauch, Pinienkerne und Olivenöl mit dem Stabmixer (oder in einer Küchenmaschine). 
  • Kochen Sie die Pasta nach Packungsanleitung. Dann die Nudeln in eine Pfanne geben. Pesto unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Halbieren Sie die Zucchini und schneiden Sie dieses dann in Scheiben. 
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zucchini mit etwas Salz und Pfeffer ca. 5-7 Minuten zart, aber knusprig braten.
  • In der Zwischenzeit Brokkoliröschen in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten lang zart garen. 
  • Jetzt die Vorratsdosen mit Nudel-Pesto, Zucchini und Brokkoli füllen! Verwenden Sie dazu am besten einen luftdichten Behälter mit getrennten Abschnitten.

Pasta Pesto mit Zucchini und Broccoli zum Mitnehmen

 

Tipps des Autors

Wenn Sie eine noch abwechslungsreiche, reichhaltigere Mahlzeit wollen, dann geben Sie noch etwas Obst wie frischen Trauben oder eine Avocado in eine Dose. Auch ein gekochtes Ei und zusätzliches Gemüse schmecken lecker – ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Möchten Sie mehr über die Meal prepping / Vorkochen erfahren? Lesen Sie dazu unsere Tipps und Tricks in diesem Blog.

Immer auf dem neuesten Stand ?