Zutaten

  • 300 g Hackfleisch, halb und halb
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Panko-Paniermehl (oder Brotkrumen)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Kleine handvoll Rucola
  • 8-10 Marmande-(Fleisch)tomaten
  • 3 Scheiben Käse
  • Öl zum Braten
  • Peffer und Salz

Dressingzutaten

  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honing
  • 50 ml Mayonnaise

Wir drehen den Spieß mal um: Statt eines Burgers mit einer Tomate(nscheibe), servieren wir einen Burger in einer Tomate - geht das? Natürlich! Mit den leckeren frischen und superfesten Marmande-(Fleisch)tomaten ist das ganz einfach. Sie bleiben aufrecht stehen, auch wenn man sie mit dem Burgerfleisch belegt. Der frische Tomatengeschmack und der feste Biss passen perfekt zu dem italienisch gewürzten Fleisch und der Basilikum-Mayonnaise: „A match made in heaven!“

 

Total votes: 63

Zubereitung

  • Das Hackfleisch mit den Gewürzen, dem Ei und dem Panko-Paniermehl in einer Schüssel mischen. Aus je einem großen Esslöffel Hackfleisch kleine Burger formen. Alle Burger auf einem Teller anrichten und kalt stellen. 
  • Die rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden.
  • Basilikum zusammen mit Olivenöl, Zitronensaft, Honig und Mayonnaise in einen hohen Messbecher geben und cremig rühren. 
  • Tomaten halbieren, sodass zwei Burgerhälften entstehen. Die Käsescheiben in kleinere Stücke schneiden, damit sie gut auf die Burger passen. 
  • Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Burger einige Minuten anbraten, dann wenden und eine Scheibe Käse darauflegen. Den Burger weiterbraten, bis er vollständig durch ist. 
  • Auf den unteren Teilen der Burgertomate etwas Rucola verteilen. Ein Stück Fleisch und einen Zwiebelring darauflegen. Dann etwas Basilikum-Mayonnaise daraufstreichen und die Oberseite der Burgertomate darauflegen. 
  • Die restliche Basilikum-Mayonnaise dazu servieren. 

Tipps des Autors

Marmande-Tomaten bekommst du bei REWE.

Wer es lieber vegetarisch mag, kann statt Hackfleisch einen vegetarischen Patty verarbeiten. Lecker schmecken Halloumi, Kichererbsen-/ oder Linsenbratlinge und Gemüse.

Die Marmande-Tomaten eignen sich auch sehr gut zum Backen. Dieser Tomatenquiche mit knusprigem Käseboden und karamellisierten Zwiebeln geben sie eine herrlich, frische Note.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Rote Bete-Burger

Rote Bete-Burger

Average 3 of 5 stars
Gemüseburger

Gemüseburger

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?