Zutaten

  • 2 runde Auberginen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Cherrytomaten
  • frischer Basilikum
  • Pfeffer und Salz

Der Boden dieser kleinen Pizzen besteht aus Auberginen! So kommt jede Menge Gemüse auf Ihren Teller! Am besten eignen sich dafür runde Auberginen. Die Auberginenscheiben werden im Ofen gegrillt und dann mit Mozzarella und Cherrytomaten belegt – garniert mit einem frischen Basilikumblatt. Supereinfach und superlecker diese Mini-Auberginenpizzen!

Total votes: 155

Zubereitung

  • Die Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Den Backofen auf 180° C vorheizen. 
  • Dann die Auberginenscheiben auf ein Backblech legen.
  • Den fein gehackten Knoblauch mit etwas Salz und Pfeffer in das Olivenöl einrühren und die Auberginenscheiben damit bestreichen. 
  • Für etwa 20 min im Ofen backen, bis sie hellbraun werden.
  • Die Auberginenscheiben mit Mozzarella und geviertelten Tomaten belegen und weitere 5-8 min im Ofen backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  • Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.
 
 

Tipps des Autors

Wer italienischen Touch möchte, kann die Pizzen auch mit etwas Oregano, Thymian oder Rosmarin bestreuen. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Auberginenkaviar

Auberginenkaviar

Average 3 of 5 stars
Auberginen-Pommes

Auberginen-Pommes

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?