Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 150 g Zuckererbsen
  • 1 Paprika
  • 150 Kokosmilch
  • 4 Thai-Soße

Gutes Essen muss nicht teuer sein und für dieses vegetarische Gemüsecurry brauchen sie sowieso nur 5 Zutaten. Bei diesem Rezept werden Erbsen, Paprika und Blumenkohl verarbeitet und mit einer würzigen Soße serviert. Die Zutaten können beliebig variiert werden. Zu dem Curry passen Reis, Spagetti oder Brot.

 

Total votes: 410

Zubereitung

  • Blumenkohl in Röschen schneiden, kochen und abtropfen lassen.
  • Die Enden der Erbsen abschneiden und die Schoten halbieren.
  • Paprika in Ringe schneiden.
  • Zuckererbsen und Paprika in einer beschichteten Pfanne dünsten.
  • Blumenkohl hinzufügen.
  • Kokosmilch und Thai-Soße untermischen.
  • Mit Reis, Spaghetti oder Brot servieren.
  • Ihr vegetarisches Gemüsecurry ist fertig.

Tipps des Autors

Sie können das Curry auch mit Auberginen, Zucchini, Bohnen oder Brokkoli zubereiten. Für eine nicht vegetarische Version können Sie auch Fleisch oder Fisch hinzugefügen.

Auf unserer Website finden Sie auch eine andere Gemüsecurry-Variante, probieren Sie auch dieses cremige Gemüsecurry mit Süßkartoffeln und Kürbis.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?