Zutaten

  • Krosses Brot
  • 2 Paprika (rot und gelb)
  • 4 Cocktailtomaten
  • 2 Gurken
  • Frischer Basilikum

Dressingzutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Dieser klassische, italienische Brotsalat schmeckt jahrrund. Grundgedanke des Panzanella-Salats ist, dass in der Küche nichts weggeworfen werden soll. Traditionell wird übrig gebliebenes Brot verarbeitet und mit frischem Basilikum, Knoblauch, Olivenöl und/oder Balsamico aufgepeppt. Bei diesem Rezept habe ich das Ganze mit frischen Tomaten, Paprika und Gurken kombiniert - das bringt knackigen Biss plus leuchtende Farben!

Total votes: 282

Zubereitung

  • Das Brot in 2 cm große Stücke schneiden, etwas Olivenöl dazugeben und braten, bis es schön geröstet und goldbraun ist.
  • Paprika und Gurke waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Brot mischen.
  • Für die Vinaigrette Öl, Balsamico und gepressten Knoblauch verrühren. Mit
  • Salz und Pfeffer würzen und über den Salat gießen.
  • Tomaten vierteln und kurz vor dem Servieren zum Salat geben.
  • Mit frischem Basilikum garnieren. 

Tipps des Autors

Selbstverständlich kannst du auch noch andere Reste verarbeiten oder dein ganz spezielles Lieblingsgemüse hinzufügen. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Guacamole

Guacamole

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?