Zutaten

  • 2 Dosen Kichererbsen à 400 g
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Tahini
  • 10 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 rote Paprika
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1/2 Granatapfel
  • 2 Chicorée, Rettich und Radieschen (+ beliebiges Snackgemüse)

Wow, dieser Dip sieht einfach wunderschön aus! Die leicht rötliche Farbe bekommt der Hummus durch gebackene, pürierte Paprika. Der cremige Dip bringt zusammen mit den Granatapfelkernen eine leichte Süße, die sehr gut zu dem etwas bitteren Chicorée passt. 

Total votes: 166

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Paprika als ganze Frucht 15-20 Minuten rösten.
  • Abkühlen lassen, enthäuten, entkernen und in große Stücke schneiden.
  • Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprika und Paprikapulver in eine Küchenmaschine geben und alles glatt rühren. 
  • Mit Granatapfelkernen garnieren und mit frischem Gemüse als Snack servieren. 

hummus

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Kürbis-Hummus

Kürbis-Hummus

Average 3 of 5 stars
Dip „Grüne Göttin“

Dip „Grüne Göttin“

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?