Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Oregano
  • 1 Prise brauner Zucker
  • Mozzarella
  • 2 EL gehackte Pistazien

Auberginen bekommen einen schönen rauchigen Geschmack, wenn sie gegrillt werden. In diesem Rezept werden die Auberginen mit einer Tomatensauce und cremigem Mozzarella überbacken. 

Total votes: 152

Zubereitung

  • Auberginen halbieren und mit Salz bestreuen. Eine halbe bis eine Stunde entwässern lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C vorheizen
  • Die entwässerten Auberginen waschen und trocknen.
  • Die Auberginen auf ein Backblech legen, ein paar Mal quer einritzen und mit Olivenöl begießen.
  • 25 Minuten im Ofen backen.
  • Für die Tomatensauce die Tomatenwürfel erhitzen. Den Knoblauch hineinpressen und mit Oregano und Zucker abschmecken.
  • Den Mozzarella in Scheiben schneiden.
  • Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und Tomatensoße, Mozzarellascheiben und Pistazien daraufgeben. 
  • Dann die Auberginen nochmals ca. 10 Minuten im Ofen backen.

Tipps des Autors

Man kann die Auberginen auch in Scheiben schneiden, dann sind sie das perfekte Fingerfood, wenn viele Gäste kommen!

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?