Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Auberginen
  • 2 Spitzpaprika
  • 300 g Hähnchen-Hackfleisch
  • 1 Flasche Passata (425 ml)
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 EL Sojasoße
  • Handvoll Oliven
  • Handvoll Pinienkerne
  • 1 Dose gehackte Tomaten (mit Zwiebeln und Knoblauch) (400 g)
  • Frische Petersilie zum Garnieren
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Auberginen und Spitzpaprika eignen sich hervorragend zum Füllen und Backen im Ofen. Deshalb haben wir sie in diesem Rezept mal kombiniert! Es ist supereinfach, bequem im Voraus zuzubereiten und schmeckt einfach köstlich. 

Total votes: 68

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Zwiebel hacken und die Knoblauchzehe zerdrücken oder fein hacken. 
  • Die Auberginen halbieren und mit einem Löffel möglichst viel Fruchtfleisch herauslöffeln. Das Fruchtfleisch kleinschneiden. 
  • Die Spitzpaprika halbieren und die Kerne entfernen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Dann das Hackfleisch dazugeben und kurz anbraten. Auberginenstücke, Passata, italienische Kräuter und Sojasoße unterrühren und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Aubergine und das Hackfleisch gar sind. 
  • Die Oliven fein hacken und zusammen mit den Pinienkernen in die Soße geben. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Dosentomaten in der Auflaufform verteilen. Auberginen- und Paprikahälften mit der Schnittseite nach oben darauflegen. Die Auberginen-Hackfleischmischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen, bis die Auberginen gar sind.
  • Gefüllte Auberginen und Spitzpaprika mit frischer Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipps des Autors

Wenn Ihnen dieses Rezept für gefüllte Auberginen gefällt, sollten Sie auch mal die gefüllten Auberginen mit Bolognese-Soße und Mozzarella ausprobieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?