Zutaten

  • Scheiben Wassermelone, ca. 1 cm dick
  • Natives Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zitrone
  • Minze

Autor dieses Rezepts

Rossio

Rossio

Küchenchef / Restaurant

Hallo, wir kommen vom Restaurant Rossio in Delft.... Weiterlesen
Total votes: 8

Wusstest du schon, dass man Wassermelone auch grillen kann? Es ist wichtig, die Melone nicht zu lange auf dem Grill zu lassen, da sie sonst austrocknet. Schmeckt gut und sieht gut aus!

Zubereitung

Grillpfanne auf dem Feuer erhitzen, Melonenscheiben mit Olivenöl bestreichen und in die Pfanne geben. Nach ein paar Minuten umdrehen. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Würzen und mit einem Stück Zitrone und etwas Minze servieren. Schmeckt auch gut mit Blattsalat oder zu Fisch bzw. Tintenfisch. Guten Appetit!

Tipps des Autors

Dieses Rezept kommt von Paul Geelhoed, Chefkoch beim Restaurant Rossio, Delft, Niederlande. Als Vorspeise eine Scheibe pro Person empfohlen.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!