Zutaten

  • Buttersalat (Salanova)
  • Farbige Cherry-Tomaten
  • 2 frische Maiskolben
  • Olivenöl
  • Salz
  • 2 Zucchinis (grün und gelb)
  • 2 reife Avocado
  • 1 Zitrone
  • 150 g Ziegenkäse
  • 50 g geröstete Nüsse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Zweig Petersilie
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Dressingzutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 EL Senf (Dijon)
  • Prise Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Haben Sie Lust auf einen herzhaften Sommersalat? Dann ist dieses köstliche Rezept genau das Richtige! Beim Grillen bekommt das Gemüse einen schönen, rauchigen Geschmack. Sie können das Gemüse aber selbstverständlich auch in der Pfanne zubereiten.

Als Basis für den Salat dient Kopfsalat, ich verwende vorzugsweise den wundervollen Salanova®, und kombiniere ihn mit bunten Tomaten und gegrilltem Gemüse. Die Farben und Aromen ergänzen sich hervorragend. Abgerundet wird der Salat mit einem Ziegenkäse-Topping, gerösteten Nüsse und einer leckeren Vinaigrette!

Total votes: 45

Zubereitung

  • Die Salatblätter sorgfältig waschen und trocknen.
  • Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  • Die Blätter des Maiskolbens entfernen. Dann mit Olivenöl bestreichen und grillen, bis sie braun sind - etwa 10 Minuten. Drehen Sie die Kolben beim Grillen häufig. 
  • Die fertigen Maiskolben in Stücke schneiden und mit etwas Salz bestreuen. Einige Maiskörner beiseitelegen, um sie später über den Salat zu streuen.
  • Die beiden Zucchini in Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben bei starker Hitze ca. 2 Minuten unter Wenden goldbraun grillen. 
  • Die Avocados halbieren und den Stein und die Schale vorsichtig entfernen. Um zu vermeiden, dass die Avocado sich verfärbt, etwas Zitronensaft darüber träufeln.
  • In einer großen Salatschüssel zuerst die Salatblätter anordnen. Fügen Sie dann das gegrillte Gemüse, die Avocado und die Tomaten hinzu.
  • Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und auf dem Salat anrichten. Die Maiskörner und die gerösteten Nüsse darüber streuen. Zuletzt die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und die Petersilie fein hacken und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz über den Salat geben. 
  • Für die Vinaigrette alle Zutaten gut verrühren. Ich fülle die Vinaigrette immer in eine hübsche Flasche und stelle sie auf den Tisch, damit die Leute sie nach Belieben bedienen können. So bleibt der Salat möglichst lange frisch.

Tipps des Autors

Hier wurden die Maiskolben in Scheiben geschnitten und unter den Salat gemischt. Alternativ kann man die Maiskolben auch separat servieren. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?