Zutaten

  • 2 Auberginen, in 12 Scheiben geschnitten
  • 4 EL Granatapfelsamen
  • 1 Salanova®-Kopfsalat
  • 100 g gehackte, geröstete Nüsse
  • 1 Bund Basilikum

Dressingzutaten

  • 50 ml Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • einige Safranfäden
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 200 ml Joghurt

Autor dieses Rezepts

Rossio

Rossio

Küchenchef / Restaurant

Hallo, wir kommen vom Restaurant Rossio in Delft.... Weiterlesen

Ein köstlicher Salat, der in mehreren Schichten aufgebaut wird! Das raffinierte Dressing in Kombination mit den Auberginen und den leuchtenden Granatapfelkernen machen dieses Gericht zu einem echten Hingucker!

Total votes: 306

Zubereitung

  • Auberginenscheiben in eine Backform legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 190 °C rund 18 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Weißwein und gepressten Knoblauch erhitzen und die Safranfäden darin auflösen. Abkühlen lassen und dann mit Joghurt, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Wenn alle Zutaten abgekühlt sind den Salat schichten: Dazu zuerst die Salanova®-Salatblätter auf vier Teller verteilen und die Auberginenscheiben hübsch darauf anrichten. Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und zusammen mit den Granatapfelkernen darüberstreuen. Dann den Safran-Joghurt und zum Schluss die Nüsse darauf verteilen.

Tipps des Autors

Dieses Rezept wurde von Restaurant Rossio bereitgestellt.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?