Zutaten

  • 2 große Auberginen
  • 100 g Bulgur
  • 1 TL Ras el-Hanout
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 8 Zweige Petersilie, fein gehackt
  • 6 Blätter Minze, fein gehackt
  • 1 EL getrocknete Cranberries, fein gehackt
  • 2 EL geröstete Pinienkerne

Dressingzutaten

  • 2 EL Tahini
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 kleine gehackte Knoblauchzehe
  • 1 EL warmes Wasser
  • Salz und Pfeffer

Auberginen werden immer beliebter, weil sie einfach unglaublich vielseitig und superlecker sind! Dieses Auberginen-Rezept mit Bulgur oder Couscous plus cremigen Tahini-Dressing hat einen orientalischen Touch. Das vegetarische Essen schmeckt als Beilage zum Mittag oder auch zum Abendbrot.

Total votes: 60

Zubereitung

  • Schneiden Sie die Aubergine der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben. Mit extra nativem Olivenöl, Salz und Pfeffer einpinseln.
  • Die Scheiben auf jeder Seite circa 3 min grillen, bzw. bis die Aubergine saftig ist und Grillspuren hat.
  • Bulgur/Couscous nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.
  • Dann mit Ras el Hanout, Zitronenschale und -saft, gehackter Petersilie, Minze, Cranberries und den Pinienkernen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für das Dressing Tahini mit Zitronensaft, Knoblauch und warmem Wasser glattrühren.
  • Je einen Esslöffel Bulgur auf die Auberginenscheiben geben und aufrollen.
  • Mit dem Tahini-Dressing servieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?