Zutaten

  • 12 kleine Tortilla Wraps
  • 4 rote Sweet Palermo-Spitzpaprika
  • 150 g Feta
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer und Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Bund grüne Spargelspitzen
  • 150 g Sojabohnen
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 1/2 schokoladenbraune Sweet Palermo-Spitzpaprika
  • 6 Snacktomaten
  • 3 Basilkumzweige
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 orangefarbene Sweet Palermo-Spitzpaprika
  • 1/2 Pck Kresse

Wenn Sie Gäste zum Abendessen haben und gemütlich beieinandersitzen wollen, dann sind diese Gemüse-Wraps eine tolle Idee. Sie fallen definitiv in die Kategorie „easy, healthy, tasty“ und jeder kann die Füllung ganz nach seinem Geschmack variieren.

Total votes: 2

Zubereitung

Ofen

  • Den Ofen auf hohe Grillstufe vorheizen.
  • Die roten Sweet Palermo Spitzpaprika als ganze Früchte auf ein Backblech legen und auf hoher Stufe grillen. Wenn die Sweet Palermos dunkel geworden sind, wenden und die andere Seite grillen, bis sie dunkel geworden ist. Dann die Früchte in eine Tüte tun und eine Weile ruhen lassen. Danach kann man die Haut ganz leicht abziehen. 

Topping

  • Feta in Stücke schneiden. Knoblauch und die entkernten, gebackenen Sweet Palermo-Spitzpaprika hacken. Alles zusammen in eine Küchenmaschine geben, mit etwas Pfeffer, Salz und Öl dazugeben und die Mischung dann fein pürieren.
  • 1 rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und mindestens eine halbe Stunde in Wasser legen.
  • 1 Bund grüne Spargelspitzen kochen und direkt mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie knackig bleiben.
  • Mit den Sojabohnen genauso verfahren.
  • Den schwarzen Sesam in eine Schüssel geben.
  • In der Zwischenzeit die schokoladenbraune Sweet Palermo in dünne Ringe schneiden, die Snacktomaten halbieren und Basilikumblätter von den Zweigen zupfen.
  • Gurke halbieren und in Scheiben schneiden. Die Kresse putzen.
  • Orangefarbene Sweet Palermo in sehr kleine Würfel schneiden.

Wraps belegen

  • Die Tortilla Wraps kurz in der Pfanne braten oder auf den Grill legen, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Alle Tortillas mit dem Sweet Palermo-Aufstrich bestreichen.
  • Die ersten 3 Tortillas mit den grünen Spargelspitzen und den roten Zwiebeln belegen.
  • Die nächsten 3 Tortillas mit Sojabohnen, schokoladenfarbigen Sweet Palermo-Ringen belegen und mit etwas schwarzem Sesam abschließen.
  • Dann 3 Tortillas mit den halbierten Snacktomaten und Basilikumblättern belegen, salzen und pfeffern
  • Die letzten 3 Tortillas mit Gurken, orangefarbenen Sweet Palermo-Würfeln belegen und mit Kresse garnieren.  

Tipps des Autors

Alternativ können die Gäste die Wraps auch selber, ganz nach ihren Vorlieben, belegen. 

Wenn du keine verschiedenfarbigen Sweet Palermo bekommst, kannst du das Rezept natürlich auch mit einer Farbe Sweet Palermo zubereiten.

Sweet Palermo® bekommst du bei REWE.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?