Zutaten

  • 4 TL Haselnüsse
  • 150 g geräucherte Speckwürfel
  • 400 g Spitzkohl (ca. 2 Cabbisi oder 1/2 Weißkohl)
  • 10 g Schnittlauch
  • 10 g glatte Petersilie
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 EL grober Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL Honig oder Agavensirup

Autor dieses Rezepts

Cabbisi™

Cabbisi™

Anbauer/Produzent

Cabbisi ™ ist neu und einfach fabelhaft. Der Mini-Kohl-Salat hat einen milden und knackigen Geschmack, ist einzigartig in seinen Nährstoffgehalten und entspricht größenmäßig einem... Weiterlesen

Dieser frische Spitzkohlsalat mit Kräutern schmeckt durch die gebratenen Speckwürfel schön kräftig und die gerösteten Haselnüsse geben zusätzlichen Biss. Der Mini-Salatkohl CabbisiTM eignet sich perfekt dafür!

Total votes: 27

Zubereitung

  • Eine Pfanne erhitzen und die Haselnüsse ca. 3 Minuten darin rösten, bis sie goldbraun sind. Auf einem Teller abkühlen lassen und grob hacken.
  • Die Speckwürfel in derselben Pfanne ca. 6 min. knusprig braten. Die fertigen Speckwürfel auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Das Fett aus der Pfanne für die Vinaigrette aufbewahren.
  • Die äußeren Blätter des Spitzkohls (wenn nötig) entfernen und den restlichen Kohl in dünne Streifen schneiden. 
  • Petersilie und Schnittlauch fein hacken, dann mit dem Spitzkohl vermischen. 
  • Für die Vinaigrette Speckfett, Senf, Olivenöl, Essig und Honig verrühren. Den zerdrückten Knoblauch unterrühren und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. 
  • Die Vinaigrette über den Salat gießen.
  • Zum Schluss mit Speck und Haselnüssen garnieren.

Pointed cabbage salad with bacon and hazelnuts

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?