Zutaten

  • 600 g Hähnchenbrust
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Spitzkohl
  • 2 Möhren
  • 1 Salatgurke
  • 1 kleine Schalotte

Dressingzutaten

  • 3 EL Weißweinessig
  • 5 EL Traubenkernöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Autor dieses Rezepts

MKrüger

MKrüger

Hobbykoch

Ich liebe Farben und alles was bunt ist finde ich super.... Weiterlesen
Total votes: 77

Ein leckerer, gut sättigender Salat ohne Fett: Ideal, wenn du abnehmen willst - ohne Sport, ohne Chemie.

Zubereitung

  • Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen und den Saft mit Pfeffer, Olivenöl und der Zitronenschale zu einer Marinade verrühren.
  • Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, mit der Marinade bestreichen und zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen.
  • Spitzkohl, Möhren und Salatgurke putzen, waschen und abtropfen lassen. Möhren und Gurke fein raspeln, Spitzkohl in feine Streifen schneiden.
  • Schalotte schälen und fein würfeln. Essig, 2 Esslöffel Wasser, etwas Salz, Pfeffer und Zucker in einem Topf kurz aufkochen lassen. Traubenkernöl unterrühren und die warme Vinaigrette gut mit dem Spitzkohlsalat mischen. Eventuell mit den Händen leicht durchkneten. Salat 30 Minuten durchziehen lassen.
  • Die Hähnchenbrust würfeln und auf Spieße aufreihen. Dann braten bzw. grillen.
  • Salat nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Hähnchenspieße darauf gebenund mit Petersilie und Gurken- oder Möhrenscheiben garniert servieren.

 

Tipps des Autors

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, Wartezeit ca. 30 Minuten.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?