Zutaten

  • 3 Köpfe Spitzkohl
  • 5 bis 6 Zwiebeln

Dressingzutaten

  • 1 Liter Joghurt
  • 6 EL Diestelöl
  • Salz oder Kräutersalz
  • 2 EL Lindenblütenhonig oder Akazienhonig

Autor dieses Rezepts

Berchen

Berchen

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 10

Was können wir zum Grillen anbieten, wenn wir viele Freunde erwarten? Spitzkohl mit Zwiebeln!

Das Image von Weißkohl als Salat ist zumindest in Deutschland nur mäßig, doch zu unrecht. Ein zarter Spitzkohl im Frühsommer geerntet, ist eine wahre Gaumenfreude: zart, süß und sehr aromatisch.

 

Zubereitung

  • Spitzkohl in feine, mundgerechte Streifen schneiden. Zwiebeln fein hacken.
  • Joghurt, Diestelöl, Salz und Honig verrühren und über den Kohl und die Zwiebeln geben. Das Dressing gut untermengen.
  • Den Salat etwa eine Stunde ziehen lassen, bevor man ihn serviert.

 

Tipps des Autors

Wir haben Zutaten aus ökologischem Anbau verwendet. Die Mengen sind als Beilagensalat zum Grillen für rund 20 Personen ausgelegt.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!