Zutaten

  • 600 g Rotkohl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Äpfel
  • 1,5 l Brühe
  • 2 Lobeereblätter
  • 100 g geröstete Walnüsse

Mit einer leckeren Schüssel Rotkohlsuppe kann man sich hervorragend aufwärmen. Diese Suppe wird mit frischem Apfel verfeinert und mit knackigen Walnüssen garniert.

Rotkohl ist kalorienarm, aber reich an Ballaststoffen und voller Mineralien und Vitamine! Achten Sie beim Rotkohlkauf darauf, dass sich der Kopf schwer anfühlt und die Blätter glänzend und knackige Blätter sind. 

Total votes: 194

Zubereitung

  • Die Zwiebel fein hacken und in einem großen Suppentopf anbraten. 
  • Den fein gehackten Rotkohl und den gehackten Knoblauch hinzufügen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren, bis der Kohl weich ist. 
  • Die Äpfel schälen und würfeln und mit der Brühe und den Lorbeerblättern zum Rotkohl geben. Zum Kochen bringen und 15 min köcheln lassen. 
  • Dann Lorbeerblätter herausnehmen und 4 Esslöffel Kohl für die Garnierung zur Seite stellen.
  • Den restlichen Kohl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe auf vier Schüsseln verteilen. 
  • Mit dem Kohl und den gehackten Walnüssen garnieren.

rodekoolsoep

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?