Zutaten

  • 400 g Champignons
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 400 g gemischte Cocktailtomaten
  • ½ cup glatte Petersilienblätter
  • 1 kleiner Bund Wasserkresse

Dressingzutaten

  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 2 EL Granatapfel-Melasse*
  • 2 Zitronen

Dieser Pilzsalat mit Paprika und Tomaten ist leicht und schön erfrischend. Es eignet sich perfekt als Mittag- oder Abendessen – nicht nur für Pilzliebhaber.

Total votes: 309

Zubereitung

  • Für das Dressing Olivenöl, 1/4 Tasse Zitronensaft und Granatapfelmelasse gut vermischen. 
  • Die Champignons in eine große Schale geben, 3/4 des Dressings darüber gießen und gut umrühren. Ca. 1 Stunde marinieren lassen, so dass die Pilze das Dressing aufsaugen können. 
  • Den Grill bei starker Hitze vorheizen.
  • Die Paprika halbieren bzw. in Stücke schneiden (Kerne und Strunk entfernen), mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und 5-8 Minuten grillen, bis die Haut verkohlt ist. Die Paprikaschoten in eine Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Haut abziehen. Paprika in 2,5 cm dicke Streifen schneiden und zu den Champignons geben.
  • Tomaten, zerkleinerte Petersilie und Brunnenkresse mit den Pilzen vermengen.
  • Den Salat auf einer Platte anrichten und mit dem restlichen Dressing beträufeln. Nach Belieben abschmecken und servieren. 

Tipps des Autors

* Granatapfelmelasse ist ein süßer, dicker Sirup, der in der fernöstlichen Küche verwendet wird. Es ist in Delikatessengeschäften und ausgewählten Supermärkten erhältlich.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?