Zutaten

  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 2- 3 Gurken
  • 2 Eier (gekocht)
  • 1 Bund frische Kräuter (Petersilie, Dill)

Dressingzutaten

  • 3-4 EL Mayonnaise
  • 2-3 EL französischer Senf
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Vadim Sokhatskiy

Vadim Sokhatskiy

Anbauer/Produzent

Wenn Sie Salat genau so lieben wie ich, dann werden Sie auch alle meine Produkte, sowie die verschieden Arten diese zu genießen, lieben! Weiterlesen
Total votes: 18

Eissalat kommt aus Kalifornien. Seine knusprigen Blätter passen zu Gerichten mit Fleisch und Geflügel, können aber auch als separate Beilage serviert werden. Er wird gern für Sandwiches verwendet.

Zubereitung

  • Den Eissalat waschen und mit der Hand in mundgerechte Stücke zerteilen.
  • Gurken und Ei in Scheiben schneiden. Mit dem Salat und den Kräuter in eine Salatschüssel geben.
  • Für das Dressing Mayonnaise, Senf und Salz verrühren und unter den Salat mischen. Gut gekühlt servieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Fruchtiger Rucolasalat mit Walnüssen

Fruchtiger Rucolasalat mit Walnüssen

86 Personen gefällt das Rezept
Gewürzgurken-Spieße

Gewürzgurken-Spieße

18 Personen gefällt das Rezept
Tomatensalsa

Tomatensalsa

85 Personen gefällt das Rezept

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!