Zutaten

  • 2 EL Butter
  • 200 g Zucker
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Schalen Cherrytomaten
  • 4 Scheiben Blätterteig
  • 200 ml Balsamico-Essig
  • 2 EL brauner Puderzucker

Dressingzutaten

  • 2 Tassen violette Shiso-Blätter (optional)

Eine umgedrehte Tarte Tatin lässt sich auch sehr gut mit Gemüse zubereiten! Hier unser außergewöhnlicher Vorschlag für das Weihnachtsmenue...

Total votes: 26

Zubereitung

  • 4 kleine Pie-Formen (15 cm) mit Butter ausstreichen
  • Zunächst eine dünne Schicht Zucker in einer Pfanne karamellisieren.
  • Den restlichen Zucker schrittweise hinzufügen.
  • Karamell auf die Pie-Formen verteilen, mit schwarzem Pfeffer würzen.
  • Cherrytomaten in die Pie-Formen verteilen, dabei etwa 5 mm Rand freilassen.
  • Tomaten mit Blätterteig abdecken und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Balsamico-Essig mit Puderzucker in einen Topf geben und auf kleiner Flamme zu einem Sirup einkochen und abkühlen lassen.
  • Tarte Tatin bei 180 °C im Ofen backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.
  • Die Törtchen vorsichtig mit einem Spachtel umdrehen und auf einem Teller anrichten.
  • Den Balsamico-Sirup um die Törtchen herum verteilen.
  • Optional mit Shiso-Blättern garnieren

Tipps des Autors

Die Zubereitung kannst du dir in diesem Reel auf Instagram ansehen.

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?