Zutaten

  • Junge Salatblätter (Batavia und Lollo rot + grün, Spinat, Rucola)
  • Erdbeeren
  • Pistazien

Dressingzutaten

  • Natives Olivenöl extra
  • Balsamico-Creme
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen

Manchmal funktionieren die seltsamsten Kombinationen am besten. Hier sind es Erdbeeren, frischer, junger gemischter Salat und Pistazien. Die unterschiedlichen Aromen und Texturen harmonieren einfach toll. Natürlich ist ein Salat nur so gut wie seine Zutaten: Die Erdbeeren sollten ein ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis haben und je mehr unterschiedliche Salate Sie verwenden, desto raffinierter wird der Salat. Und unterschätzen Sie nicht die Qualität des Olivenöls – verwenden Sie unbedingt natives Olivenöl extra!

Total votes: 267

Zubereitung

  • Waschen und trocknen Sie die Salatblätter.
  • Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
  • Beides in einer Schüssel vorsichtig mischen und die grob gehackten Pistazien hinzufügen.
  • Natives Olivenöl extra, Balsamico-Creme und Salz zu einer Vinaigrette verarbeiten und über den Salat gießen. 

Tipps des Autors

Statt Pistazien können Sie auch andere Nüsse verwenden.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?