Zutaten

  • 150 g frischer Grünkohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 süße Sweet Palermo® (Spitzpaprika)
  • 10 Cherrytomaten
  • 50 g Cranberrys
  • 80 g Pecannüsse
  • 50 g Blauschimmelkäse

Dressingzutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1/4 Zitrone
Total votes: 84

Vergessen Sie geschmorten Grünkohl, probieren Sie stattdessen lieber einen frischen Grünkohlsalat. Die Rezeptidee stammt aus New York, wo Grünkohlsalat richtig hipp ist. Er schmeckt lecker und er ist gesund. Bei dieser Variante bringen Spitzpaprika und Preiselbeeren eine leicht Süße und der Blauschimmelkäse eine ganz besondere Note. 

Zubereitung

  • Geben Sie den Kohl in eine Schüssel. Gießen Sie etwas Olivenöl und den frisch gepressten Zitronensaft darüber. 
  • Lassen Sie den Salat ruhen, so dass der Kohl etwas weicher wird. 
  • Inzwischen schneiden Sie die Frühlingszwiebeln und die Spitzpaprika in Ringe und halbieren die Tomaten. 
  • Dünsten Sie die Frühlingszwiebel in etwas Olivenöl und fügen Sie den Kohl hinzu – nicht mehr als drei Minuten.
  • Füllen Sie den Kohl und die Frühlingszwiebeln zurück in die Salatschüssel. 
  • Mischen Sie die Paprika, Tomaten, Preiselbeeren und Pekannüsse unter. 
  • Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Blauschimmelkäse garnieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Feldsalat mit Roter Bete und Walnüssen

Feldsalat mit Roter Bete und Walnüssen

109 Personen gefällt das Rezept
Chinakohlsalat mit Mandarinen

Chinakohlsalat mit Mandarinen

72 Personen gefällt das Rezept
Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat

62 Personen gefällt das Rezept

Immer auf dem neuesten Stand ?