Zutaten

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1/2 orange Blockpaprika
  • 1/2 gelbe Blockpaprika
  • 1 Möhre
  • 1/2 Zwieble

Dressingzutaten

  • Extra natives Olivenöl
  • Zitrone
  • Frische Basilikumblätter
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen

Grillen steht für Sommer, Sonne, Freunde gutes Essen.... Und Gegrilltes isst eigentlich jeder, egal ob Fleischfan oder Vegetarier und gegrilltes Gemüse lieben beide! Am häufigsten werden Auberginen, Zucchini, Zwiebeln, Champignons und Paprika gegrillt. Aber auch Tomaten, Möhren, grüner Spargel... eignen sich zum Grillen. Einfach ausprobieren! Das Gemüse wird mit etwas Olivenöl gegrillt und mit Zitronensaft und Gewürzen gewürzt. Frische Basilikumblätter geben zusätzlich eine mediterrane Würze.

Total votes: 883

Zubereitung

  • Das Gemüse waschen und nach Belieben in Sticks, Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Das gesamte Gemüse in einer Grillplatte oder direkt auf dem Grill mit etwas Olivenöl bei hoher Hitze von beiden Seiten grillen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzugeben.
  • Das gegarte Gemüse anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit fein gehackten Basilikumblättern bestreut servieren.

Tipps des Autors

Grillen ist eine der gesündesten Garmethoden, da wenig Fett verwendet wird und kaum Nährstoffe verloren gehen. So ist Grillgemüse eine sehr leichte und sehr schmackhafte Mahlzeit.

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?