Zutaten

  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Dose Sardinen (100 g)
  • 6 EL Kapern (grob gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen (feoin gehackt)
  • 8 EL Hummus
  • 4 EL Buchweizen

Autor dieses Rezepts

Martijn Korving

Martijn Korving

Küchenchef / Restaurant

Ik ben een gepassioneerd kok! Weiterlesen

Salat grillen? Ja das geht! Über dem offenen Feuer bekommt der Salat eine herrliche, dezente Rauchnote. Auch wenn die Blattränder leicht verkohlen, sind die Blätter doch schön knackig und das Salatherz zart und saftig. Der Salat ist eine wunderbare, überraschende Grillbeilage und wird hier mit einem würzigen italienischen Dressing namens Bagna Cauda getoppt.

Total votes: 84

Zubereitung

  • Die Mini-Salatköpfe halbieren. Mit etwas Olivenöl und Meersalz beträufeln.
  • Für das Bagna Cauda-Dressing das restliche Olivenöl zusammen mit den Sardellen, Kapern, Petersilie und Knoblauch in einen Topf geben und bei schwacher Hitze marinieren lassen. Vorsicht, die Mischung sollte nicht zum Kochen kommen. Nach etwa einer halben Stunde ist das Bagna Cauda-Dressing fertig.
  • Buchweizen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam aufgehen und knusprig rösten.
  • Mini-Romanasalat bei mittlerer bis hoher Hitze von jeder Seite 3 Minuten grillen.
  • 8 EL Hummus auf vier Teller verteilen.
  • Je zwei Salathälften auf einen Teller legen. Das Bagna Cauda-Dressing darüber gießen und mit dem gepufften Buchweizen bestreut servieren.

Grilled Little Gem lettuce with Bagna Cauda

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?