Zutaten

  • 2 Tassen frische Krabben
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 reife Avocados

Dressingzutaten

  • 2 EL Mayonaise
  • 1 EL Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 2 EL Whisky
  • Schnittlauch
Total votes: 47

Avocados sind in Südafrika sehr beliebt und werden oft in Vorspeisen und Salaten verarbeitet – wie diese klassische gefüllte Avocado. 

Zubereitung

  • Mische Mayonnaise, Joghurt, Zitronensaft, Tabasco, Tomatensauce und Whisky. Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Krabben dazugeben.
  • Avocados halbieren, den Kern entfernen und die Krabbenmischung in die Avocado füllen. Vor dem Servieren mit frischem Schnittlauch garnieren.

Tipps des Autors

Statt Krabben kann man auch Lachs verwenden oder man kann die Avocado mit einem pochierten Ei garnieren.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!