Zutaten

  • 3 EL Chíasamen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 kl. Naturjoghurt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/2 Mango
  • 4 Erdbeeren
  • Ingwer (optional)
  • Minze

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen

Chiasamen gehören zu den Superfoods: Sie enthalten fünf Mal mehr Kalzium als Milch, viele Antioxidantien, mehr Eisen als Spinat und Omega3 Fette, die gut für unser Herz sind. Außerdem sind Chiasamen sättigend, da sie das 10-fache ihres Gewichts an Wasser absorbieren und sie sind reich an Ballaststoffen. 

Man kann Chiasamen in Suppen, Salaten oder in Desserts verarbeiten. Hier werden sie kombiniert mit Joghurt, Kokosmilch und Früchten zu einem Chia-Pudding verarbeitet. 

Total votes: 340

Zubereitung

  • Die Chiasamen ca. zwei Stunden in Kokosmilch im Kühlschrank abgedeckt einweichen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Es entsteht eine gallertartige Masse.
  • Die Früchte (Mango und Erdbeeren) waschen und in sehr kleine Stücke schneiden.
  • Den Chia-Pudding mit dem Joghurt und dem Ahornsirup mischen.
  • Vier Tassen oder Gläser mit einer Schicht Mangowürfeln befüllen. Wenn gewünscht, geriebenen Ingwer darauf geben.
  • Dann den Chia-Pudding und die gewürfelten Erdbeeren darauf füllen.
  • Mit Minze garnieren.

Tipps des Autors

Sie können das Obst ganz nach Geschmack auswählen. Wenn Sie möchten, können Sie es auch direkt unter den Chia-Pudding rühren. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?