Zutaten

  • 400 g grüne Bohnen
  • 1/2 Bund Grüner Spargel (ca. 175 g)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Kopf Mini-Romanasalat

Dressingzutaten

  • 1 Limette
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 EL Soja-Soße
  • 15 g Korianderblätter
  • 2 EL Sesamsamen (möglichst schwarze)
Total votes: 79

Das Grüne Göttin-Dressing schmeckt wie der Name schon sagt einfach göttlich. Das cremig-fruchtige Dressing wurde erstmals in den zwanziger Jahren im Palace Hotel in San Francisco zubereitet und ist eine Hommage an einen berühmten Schauspieler aus dem Film „Die grüne Göttin“. Das Dressing schmeckt auch als Dip köstlich.

Zubereitung

  • Bringen Sie einemn Topf mit Wasser zum Kochen. 
  • Schneiden Sie die Bohnen in schräge, 3 cm lange Stücke (Diamantenform). 
  • Kochen Sie die Bohnen mit etwas Salz in etwa 7 min al dente. 
  • Mit kaltem Wasser abspülen und auf einen Teller geben.
  • Entfernen Sie beim Spargel die holzigen Enden und schneiden Sie die Stangen der Länge nach mit einem Gemüseschäler oder Käsehobel in lange Bänder. 
  • Schneiden Sie die Radieschen in Keile. 
  • Den Salat in Stücke rupfen. 
  • Spargel, Radieschen und Salat mit den Bohnen mischen.
  • Für das Dressing die Limette raspeln und den Saft ausdrücken.
  • Pürieren Sie das Avocadofleisch mit der Hälfte des Limettensafts, Olivenöl, Honig, Mayonnaise, Sojasauce und 2 EL Wasser. 
  • Mit Salz und Pfeffer und dem restlichen Limettensaft abschmecken. 
  • Das Dressing über den Salat geben und mit Koriander und Sesam garnieren.
 

Tipps des Autors

Servieren Sie den Salat mit pochiertem oder weich gekochtem Ei, dann haben Sie eine vollständige Hauptmahlzeit.

Sie haben nicht viel Zeit und schaffen es nicht, den Spargel in Bänder zu hobeln? Sie können ihn einfach in Stücke schneiden und 2 min kochen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Spargel in Kürbissoβe mit Spiegelei

Spargel in Kürbissoβe mit Spiegelei

108 Personen gefällt das Rezept
Italienischer Spargelsalat

Italienischer Spargelsalat

125 Personen gefällt das Rezept

Immer auf dem neuesten Stand ?