Zutaten

  • 4 rote Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 3 EL Balsamico
  • 1 EL Zucker
  • 1 Aubergine
  • 2 Eier
  • 120 g Mehl
  • 600 ml Sonnenblumenöl
  • 80 g Paniermehl
  • 3 TL Italienischer Kräutermix
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 1 große Tomate
  • 200 g Mozzarella
  • 4 große Eisbergsalatblätter
  • 4 Ciabattabrötchen

Ich liebe Auberginen. Hier werden Sie mit karamellisierten roten Zwiebeln zu einem Auberginenburger verarbeitet. Ein köstlicher Burger voller Gemüse!

Total votes: 502

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Auberginen schälen und in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Für die Burger brauchen Sie insgesamt vier Scheiben.
  • Auberginen auf Küchenpapier auslegen und salzen, um etwas Feuchtigkeit zu extrahieren.
  • Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden.
  • Den Eisbergsalat abspülen und vier schöne Blätter beiseitelegen.
  • Mozzarella in vier Scheiben teilen und die die roten Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit etwas Salz und Pfeffer ca. 6 Minuten anbraten. 
  • Balsamico und Zucker unter Rühren hinzufügen und weitere vier Minuten braten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Jetzt werden die Auberginen paniert. Dafür Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen.
  • In drei tiefe Teller die Zutaten für die Panade verteilen: 1) das Mehl, 2) verquirlte Eier und 3) eine Mischung aus Paniermehl, Parmesan, italienischen Kräutern und einem Teelöffel Salz und Pfeffer.
  • Die Auberginenscheiben zunächst im Mehl und dann im geschlagenen Ei wenden und zum Schluss vollständig mit der Paniermehlmischung bedecken. 
  • Die panierten Auberginen im heißen Sonnenblumenöl paarweise jeweils ca. 3-4 Minuten backen, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  • Die panierten Auberginenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und je eine Scheibe Mozzarella darauflegen. Ca. drei Minuten im Ofen backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  • Die Ciabattabrötchen halbieren und ein Salatblatt sowie eine Tomatenscheibe darauflegen. Dann die überbackenen Auberginen darauf verteilen und zum Schluss einen Esslöffel karamellisierten Zwiebel daraufgeben – fertig ist der Burger!

Aubergineburger met gekarameliseerde ui

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?