Zutaten

  • 8 große (Butter) Salatblätter
  • 100 g Quinoa
  • Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Ingwer
  • 200 g Kirschtomaten

Dressingzutaten

  • 150 g Griechischer Joghur
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 kleine (gepresste) Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Essen Sie auf gerne gesunde, vegetarische Gerichte? Salatwraps sind eine super Sache. Frische Salatblätter bringen knackigen Biss, der dazu noch weniger Kalorien hat als ein normaler Wrap. Diese vegetarischen Wraps mit Quinoa und Tomaten werden mit einem cremigen Joghurtdressing serviert. Sie sind superschnell zubereitet und somit ein superbequemes Essen. Wie immer gilt selbstverständlich, je besser die Qualität der Zutaten, desto besser der Wrap – also schön knackig, süße Tomaten kaufen.

Total votes: 8

Zubereitung

  • Kirschtomaten waschen und achteln.
  • Quinoa gemäß Packungsanleitung zubereiten.
  • In einer Pfanne 3 bis 4 Esslöffel Olivenöl mit Ingwer, Kurkuma und Pfeffer erhitzen. Dann den Herd ausschalten und die abgetropfte Quinoa hinzufügen. Bei Bedarf mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.
  • Für die Soße Joghurt mit Zitronensaft, gepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer und einem Teelöffel Olivenöl mischen.
  • Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  • Mit Quinoa und Tomaten füllen. Jeweils einen Esslöffel Joghurtsauce hinzufügen und aufrollen.
  • Um kleine Wraps wie auf dem Foto anzufertigen, die Salatblätter vor dem Füllen in mundgerechte Schiffchen schneiden.

Tipps des Autors

Statt Quinoa kann man auch Couscous oder Reis verwenden.

Immer auf dem neuesten Stand ?