Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 ml Milch
  • 10 g Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Mehl + etwas zum Ausrollen
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Für die Füllung:
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Spinat
  • 3 EL frischer Pesto
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Feta
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

Dressingzutaten

  • Für die Knoblauchbutter:
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Grobes Meersalz

Jeder kennt die berühmten Zimtschnecken, aber wusstest du, dass man auch köstliche herzhafte Schnecken zubereiten kann? Unser Tipp für die Füllung: Eine unwiderstehliche Mischung aus Spinat, frischem Pesto und Feta. Abgerundet wird das Ganze mit Knoblauchbutter. 

Die Zubereitung erfordert etwas Zeit: Die Brötchen müssen insgesamt 90 Minuten gehen und anschließend 30 Minuten im Ofen gebacken werden – aber es lohnt sich definitiv!

Total votes: 83

Zubereitung

  • Zuerst wird der Teig hergestellt. Dafür Milch in einem Topf erhitzen, bis sie lauwarm ist. Dann Hefe und Zucker dazugeben und kurz umrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis Blasen zu sehen sind. Das zeigt, dass die Hefe arbeitet.
  • Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermischen. 
  • In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Olivenöl verquirlen.
  • Eine Mulde in das Mehl drücken und die Eiermischung sowie die Hefemischung vorsichtig hineingießen. Circa 10 Minuten lang mixen, bis ein weicher Teig entstanden ist. Den Teig in eine gefettete Schüssel geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit für die Füllung Schalotte hacken und die Knoblauchzehe fein hacken oder zerdrücken.
  • Schalotte und Knoblauch in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Schalotte glasig ist. Als nächstes den Spinat dazugeben und schrumpfen lassen.
  • Anschließend die Spinatmischung zusammen mit dem Pesto und dem Zitronensaft in einen hohen Messbecher geben und mit dem Stabmixer zerkleinern, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und bis zur Verwendung beiseitestellen.
  • Wenn der Teig aufgegangen ist, die Luft aus dem Teig schlagen. Auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz circa 30 x 40 cm groß und ½ cm dick ausrollen.
  • Den Teig mit dem Spinatpesto bestreichen und mit dem zerkleinerten Feta belegen. Anschließend von der Längsseite her aufrollen und in ca. 6 cm dicke Scheiben schneiden. 
  • Die Schnecken auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und circa 30 Minuten lang gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 180 °C vorheizen. 
  • Die Spinat-/ Fetaschnecken mit dem verquirlten Ei bestreichen. Dann in den Ofen schieben und 30 Minuten backen, bis die Schnecken schön gebräunt und durchgebacken sind.
  • In der Zwischenzeit die Butter zusammen mit der zerdrückten Knoblauchzehe in einem Topf erhitzen. Wenn die Schnecken aus dem Ofen kommen, sofort mit der Knoblauchbutter bestreichen. 
  • Mit etwas grobem Meersalz bestreuen und sofort servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?