Zutaten

  • 1 cm frischer Ingwer
  • 250 ml Apfelsaft (oder 2 Äpfel + 175 ml Eiswasser)
  • 2 Stangen Sellerie, inkl. Blätter
  • 1 Gurke (6 cm)

In der Regel verwendet man zum Kochen nur die Selleriestangen, aber auch die frischen, grünen Blätter sind sehr gut zum Kochen geeignet! Die Sellerieblätter können beispielsweise Suppen, Eintöpfen und Soßen zusätzlich Würze geben oder in einem klassischen Taboulé statt Petersilie verwendet werden. In diesem Rezept werden sie zu einem Smoothie verarbeitet.

Total votes: 102

Zubereitung

  • Den Ingwer schälen, in Stücke schneiden.
  • Die Selleriestangen, inklusive der Blätter, gründlich waschen und klein schneiden.
  • Die Gurke in kleine Stücke schneiden. 
  • Das Gemüse in eine Schüssel geben und den Apfelsaft hinzufügen. Mit dem Stabmixer ca. 30 Sekunden mixen. 
  • Wenn Sie statt des Saftes frische Äpfel verwenden, schneiden Sie diese in kleine Stücke und geben Sie die Apfelstücke zusammen mit dem Eiswasser zur Mischung. 

 

Tipps des Autors

Damit die Sellerieblätter schön knackig, frisch bleiben, sollte man sie in ein feuchtes, sauberes Handtuch wickeln und im Kühlschrank lagern.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Grüner Smoothie

Grüner Smoothie

Average 3 of 5 stars
Gurken-Kiwi-Smoothie

Gurken-Kiwi-Smoothie

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?