Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa
  • 3 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • Schwarze Oliven
  • Frische Minzblätter

Dressingzutaten

  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen

Superfood wie Quinoa eignet sich hervorragend als Grundzutat für frische, kalorienarme und nahrhafte Salate. Quinoa ist reich an Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und es hilft, den Cholesterinspiegel zu regulieren.

Quinoa ist zudem glutenfrei, ist also ein großartiger Couscous-Ersatz in einem Taboulé. In diesem Rezept wird die Quinoa mit Paprika, Tomaten, Gurken, schwarzen Oliven und Minze zu einem köstlichen Salat kombiniert. 

Total votes: 259

Zubereitung

  • Waschen Sie eine Tasse Quinoa gründlich.
  • Erhitzen Sie drei Tassen Gemüsebrühe mit etwas Salz und geben Sie die Quinoa hinzu. Kochen Sie diese ca. 17 Minuten. Vorsicht nicht verkochen!
  • Dann die Quinoa gut abgießen (Quinoa enthält viel Wasser) und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Währenddessen das Gemüse - Gurken, Tomaten und Paprika - in Würfel schneiden. Oliven in Scheiben schneiden.
  • Quinoa in eine große Schüssel geben und mit dem Gemüse und der gehackten Minze gut vermengen.
  • Salz, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen. Gut mischen und servieren.

Tipps des Autors

Mit Quinoa kann man tolle Salate zubereiten und sie lässt sich quasi mit jedem Gemüse kombinieren. Probieren Sie beispielsweise mal Quinoa mit Avocado, Zwiebeln und Kirschtomaten!

Immer auf dem neuesten Stand ?