Zutaten

  • 1 Romanasalat
  • 100 g grüne Oliven
  • 10 g Schalotten
  • 5 g Chilli
  • 10 g Petersilie
  • 30 g Granatapfelkerne
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Pistazien
  • 50 g (Persischer) Feta
  • Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Zhoug (Rezept siehe Tipps)

Dressingzutaten

  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Walnussöl
  • 3 Zitronen
  • 1 EL Granatafpelmelasse

Autor dieses Rezepts

Richard Mee

Richard Mee

Küchenchef / Restaurant

Richard Mee, Chefkoch und Eigentümer des Mercato, besitzt eine Leidenschaft für Salate, vor allem wenn sie aus frischen, heimischen Zutaten kreiert wurden. Das Geheimnis besteht darin, das... Weiterlesen

Dieser orientalische Salat im knackigen Romanasalatblatt eignet sich hervorragend als Fingerfood. Die Mischung aus Oliven, Pistazien und Granatapfelkernen wird mit der grünen, fernöstlichen Gewürzpaste Zhoug verfeinert. Zhoug (oder grüne Harissa) ähnelt einem Pesto, schmeckt aber würziger und schärfer und besteht vorwiegend aus Koriander und Petersilie.

Total votes: 373

Zubereitung

  • Für das Dressing Zitronen auspressen und mit den übrigen Zutaten in ein Schraubglas geben und schütteln. Beiseite stellen.
  • Oliven, Schalotten, Chili und Petersilie klein schneiden und mit den Walnüssen, Pistazien und Granatapfelkernen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann das Dressing darübergeben und gut umrühren. 
  • Romanasalatblätter waschen, an der Basis abschneiden, trocknen und auf einem Teller anrichten.
  • Die Salatfüllung gleichmäßig auf die Blätter verteilen und mit dem gewürfelten Feta garnieren.
  • Zum Schluss einen großzügigen Schuss Zhoug darübergeben.

Tipps des Autors

Zoug-Rezept:

  • 1 Tasse frischer Koriander
  • 1 Tasse frische Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel, geröstet
  • 1 TL Kümmel, geröstet
  • 200 ml natives Olivenöl extra
  • 10 Chilis, entkernt

Die Kümmel- und Kreuzkümmelsamen rösten und zermahlen. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Sie können frisches Zhoug für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Es eignet sich hervorragend für Sandwiches oder Salatdressings.

Romanasalatblätter eignen sich perfekt zum Servieren von Salaten und auch Menschen mit Gluten-Unverträglichkeiten können ihn ohne Bedenken essen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?