Zutaten

  • 1 Friséesalat
  • 400 g Strauchtomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 400 g grüne Bohnen
  • eine Handvoll schwarze Oliven
  • 4 hartgekochte Eier
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl
  • 8 Anchovifilets in Öl
  • 1 Dose Artischockenherzen

Dressingzutaten

  • 8 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Rotweinessig
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert oder fein zerhackt
  • Meersalz
  • frischer, schwarzer Pfeffer
Total votes: 14

Allgemein ist Gemüse in Frankreich sehr beliebt, besonders Salat, Tomaten, Paprika, Melonen, Lauch, Blumenkohl und Bohnen. Diese werden oft in köstlichen Rezepten verarbeitet, genau wie Gemüse und Früchte aus der französichen Karibik und Polynesien.

Zubereitung

  • Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die grünen Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Sobald das Wasser kocht, die grünen Bohnen hineingeben und kurz kochen. Die Bohnen sollten weich, aber noch ein bisschen knackig sein. Mit kaltem Wasser abspülen und abkühlen lassen.
  • Den Salat waschen und trocknen lassen. Anschließend auf 4 Tellern verteilen.
  • Die Tomaten und Eier in Spalten und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe, die abgekühlten grünen Bohnen, die Artischocken, die Oliven und die Eier auf dem Friséesalat verteilen.
  • Für das Dressing Olivenöl, Rotweinessig, 1 EL Zitronensaft und den zerhackten Knoblauch mischen. Mit Meersalz und frischem Pfeffer würzen. Das Dressing auf dem Salat verteilen.
  • Den Thunfisch und die Anchovifilets abgießen auf den Tellern verteilen und mit einer Zitronenscheibe servieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!