Zutaten

  • 1 kg Kürbis, geschält und gewürfelt
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
  • 250 g Ricotta
  • 3 EL Crème fraîche
  • 250 g Mozzarella
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 Bund Salbei, feingehackt (einige Blätter zurücklegen)
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 TL getrockenetes Chilipulver
  • 200 g Spinat
  • 6-8 Lasagneblätter
  • 100 g geriebener Parmesan

Es ist wirklich erstaunlich, wie lecker und vielseitig Kürbis ist. Bei diesem Rezept wird er in einer Lasagne mit Spinat, Salbei und Ricotta gemischt. Gewürzt wird der Kürbis mit viel Knoblauch, Parmesan und rotem Pfeffer.  

Total votes: 133

Zubereitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor.
  • Legen Sie die Kürbisstücke in eine Auflaufform. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 20-25 Minuten im Ofen backen bis der Kürbis weich ist.
  • Ricotta mit Crème Fraîche, der Hälfte des gewürfelten Mozzarellas, Salz, Pfeffer und Zitronenschale mischen.
  • Die Butter in einem Wok schmelzen und den Salbei hinzufügen. Sobald der Salbei dunkel wird, aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen.
  • Im gleichen Wok etwas Olivenöl erhitzen. Fein gehackten Knoblauch und Chili bei schwacher Hitze darin braten. 
  • Dann den Spinat hinzufügen und dünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kürbiswürfel zerdrücken und mit dem Salbei mischen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Auflaufform einfetten, eine Schicht Ricotta in die Auflaufform geben und die Lasagneblätter drauflegen. Dann Kürbis, Spinat und Parmesan darüber verteilen. Wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit einer Käseschicht aus Ricotta, Parmesan und Mozzarella abschließen.
  • Die Lasagne im Ofen bei 200 °C circa 30-35 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist.
 Lasagne met pompoen, ricotta, spinazie & salie
 

Tipps des Autors

Mit kurz angebratenen Salbeiblättern garnieren.

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?