Zutaten

  • 5 g brauner Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g Apfel
  • 220 g Lachsfilet
  • 5 g Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g gemischte Salatblätter
  • 60 g Feldsalat
  • 40 g Radicchio
  • 60 g frischer Spargel
  • 60 g geriebene Möhren
  • 40 g kleingeschnittener Fenchel
  • 120 g halbierte Weintrauben
  • ca. 20 Sprossen
  • 20 g geröstete, gehackte Mandeln

Dressingzutaten

  • 10 ml naturbelassenes Olivenöl
  • 10 ml Zitronensaft
  • 2 g gehacktes Basilikum
  • 20 g gehackter Schnittlauch
  • 200 g Joghurt
  • 5 g gehackte Minze
  • Muskatnuss, Pfeffer und Salz
Total votes: 52

Gesundes Essen muss nicht immer langweilig sein. Dieser Lachs-Salat schmeckt nicht nur gut, er sieht auch toll aus und ist gesund. Die Zubereitung erfolt in drei Schritten.

 

Zubereitung

SCHRITT 1 (Lachs):

Würzen Sie den Lachs mit Salz, Pfeffer und braunem Zucker. Geben Sie dann das Olivenöl in eine Pfanne, fügen Sie die Kräuter und den kleingeschnittenen Apfel hinzu. Den Lachs hineingeben und bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Gießen Sie dann das Öl ab und lassen Sie den Lachs abkühlen. Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden.

SCHRITT 2 (Dressing):

Vermengen Sie alle Zutaten für das Dressing sorgfältig in einer Schüssel. Schmecken Sie das Dressing noch einmal ab und stellen Sie dieses bis zum Servieren kühl.

SCHRITT 3 (Salat anrichten):

Vermengen Sie den gemischten Salat mit Feldsalat und Radicchio. Richten Sie diese Saltmischung hübsch auf vier Tellern an. Dekorieren Sie diese mit dem Lachs, dem kleingeschnittenen frischen Spargel und Fenchel sowie den geriebenen Möhren und den halbierten Weintrauben. Zum Schluss vorsichtig das Dressig drübergeben und mit Sprossen und grösteten Mandeln garnieren.

 

Immer auf dem neuesten Stand ?