Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Margarine
  • 100 g Baby-Spinat
  • 300 g geräucherter Lachs
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 1 Avocado
  • 15 g frische Petersilie
  • 15 g Schnittlauch

Dressingzutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer
Total votes: 102

Sie kennen wahrscheinlich nur süße Waffeln. Aber auch herzhafte Waffeln schmecken toll und sie sind eine toller „Präsentierteller“ für ihren Salat. Ein schöne Vorspeise oder auch ein leichtes Mittagessen – nicht nur an den Festtagen. 

Zubereitung

  • Mischen Sie die trockenen Zutaten. Geben Sie dann die in Stücke geschnittene Margarine dazu und verkneten Sie alles mit einem Mixer oder den Händen, bis der Teig eine krümelige Textur hat.
  • Gießen Sie langsam 3-4 EL eiskaltes Wasser dazu, bis die Krümel zusammenkleben. Kneten Sie dann mit den Händen weiter, formen Sie eine Kugel und wickeln Sie diese in Folie. Ca. 30 min kühl stellen. 
  • Inzwischen in einer großen Schüssel Olivenöl, mit Zitronensaft, Mayonnaise Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  • Gewaschenen Spinat, geräucherter Lachs, in Ringe geschnittene Zwiebel, in Scheiben geschnittene Gurke und gewürfelte Avocado in einer Schüssel vermengen.  
  • Waffeleisen vorheizen und einfetten. Teig in Portionskugeln aufteilen. Jeweils eine Kugel platt drücken und im Waffeleisen backen.
  • Auf diese Weise alle Waffeln backen und abkühlen lassen.
  • Den Salat auf den Waffeln hübsch anrichten und mit etwas gehackter Petersilie und Schnittlauch dekorieren. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?