Zutaten

  • 2 kleine Fladenbrote
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 kleine Kohlrabi (oder 1 großer)
  • 75 g Babyspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Datteln
  • 4 EL grob zerkleinerte Haselnüsse

Dressingzutaten

  • 5 EL natives Olivenöl
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Salz und Pfeffer

Autor dieses Rezepts

Wiebke Kretschmann

Wiebke Kretschmann

Salatblogger

Ich fand es schon immer faszinierend, wie aus einem kleinen Saatkorn eine große Pflanze entsteht, die unglaublich leckeres Gemüse produziert. Es ist einfach sensationell, dass ein einziges,... Weiterlesen

Kohlrabi ist ein sehr vielseitiges Gemüse. Bei diesem Salat wird er mit frischem Babyspinat angerichtet. Durch die Datteln und die Haselnüsse bekommt der Salat knackigen Biss und ein ganz besonderes Aroma.

Total votes: 191

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Fladenbrote halbieren, in kleine Dreiecke schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack darüber geben.
  • Das Fladenbrot in ca. 15 Minuten goldbraun und knusprig backen. Dann abkühlen lassen.
  • Kohlrabi schälen und in ca. 4 mm dünne Streifen schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln in dünne, schräge Ringe schneiden.
  • Die Datteln entkernen und die Früchte längs in Streifen schneiden.
  • Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Datteln in einer Schüssel mit dem Babyspinat mischen.
  • Dann das Fladenbrot hinzufügen.
  • Für das Dressing Olivenöl, Essig und Honig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Dressing über den Salat gießen und mit den gerösteten Haselnüssen servieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?