Zutaten

  • 1 kleiner Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahin
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Chili
  • 3 EL Zitronensaft
  • Oliven-/Chiliöl
  • Seasamsamen
  • frischer Koriander

Willkommen zu unserem köstlichen Kürbis-Hummus-Rezept! Diese einzigartige Variation des beliebten Hummus kombiniert die cremige Konsistenz von Hummus mit der delikaten Süße von Kürbis. Perfekt als Dip für frisches Gemüse, Aufstrich für knuspriges Brot oder Beilage zu Ihren Lieblingsgerichten. Lassen Sie uns gemeinsam den kulinarischen Zauber des Kürbis-Hummus entdecken!

Total votes: 482

Zubereitung

  • Den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  • Kürbis in Stücke schneiden und mit Olivenöl mischen. 
  • Kürbis zusammen mit den ungeschälten Knoblauchzehen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Minuten backen - bis der Kürbis weich und ein wenig braun an den Rändern ist. 
  • Kürbis mit dem geschälten Knoblauch, Tahin, Kreuzkümmel, Chili und Zitronensaft mischen und mit dem Stabmixer zerkleinern.  
  • Wenn der Hummus zu dick ist, 1-2 Esslöffel Wasser hinzufügen.
  • Den Kürbis-Hummus in eine schöne Schüssel füllen, mit extra nativem Olivenöl oder Chili-Öl beträufeln und mit Sesamsamen und frischem Koriander garnieren. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

"Kürbis"-Focaccia Halloween

Average 3 of 5 stars
Dip „Grüne Göttin“

Dip „Grüne Göttin“

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?